Warum PV

 

IHR DACH KANN STROM ERZEUGEN. MIT PHOTOVOLTAIK-ANLAGEN VON ENERGY3000 SOLAR

Machen Sie sich unabhängig und produzieren Sie Ihren eigenen Strom. Energy3000 solar hat die passende Lösung für Ihr Eigenheim.

 

Strahlen Sie mit der Sonne um die Wette

Sparen Sie mit Ihrer PV-Anlage täglich bares Geld.

Hohe Stromrechnung war gestern

Steigen Sie jetzt um und produzieren Sie Ihren eigenen Strom.

 

Strom aus Sonnenkraft – so effizient wie nie zuvor

Solarstrom wird jetzt gespeichert. Für die Stunden des Tages, an denen die Sonne nicht scheint.

Strom gewinnen, speichern und dann darauf zugreifen, wenn er benötigt wird. Energy3000 solar hat dafür die passende Lösung: Wenn die Kraft der Sonne strahlt, verwandelt Ihre Photovoltaikanlage diese Kraft in Strom. Intelligente Speicheranlagen sorgen dafür, dass dieser auch langfristig nutzbar ist. Nämlich dann, wenn die Sonnenkraft nachlässt. Dadurch sparen Sie bis zu 80 % der Stromkosten.

Und wenn einmal Strom „übrig bleibt“? Dann speisen Sie ihn in das öffentliche Netz ein und kassieren dafür über 20 Jahre lang bares Geld.


 

 

Fünf Gründe für Solarenergie: 

  • Eigener Strom bedeutet geringere Stromkosten: Sparen Sie rund 50 % gegenüber dem Zukauf durch den Energieversorger.
  • Mehr verbrauchen, mehr sparen: Anders als beim zugekauften Strom wird der Mehrverbrauch nicht teurer.
  • Unabhängigkeit lässt einen größeren Spielraum: Steigende Strompreise und der Kampf der Energieanbieter um Kunden lassen Hausbesitzer mit Photovoltaikanlage kalt.
  • Aus dem Unerschöpflichen schöpfen: Anders als Ressourcen wie Öl ist Sonnenkraft unbegrenzt verfügbar.
  • Nachhaltigkeit ins eigene Heim holen: Solarstrom wird sauber und nachhaltig produziert. Mit einer Photovoltaikanlage leisten Sie einen Beitrag für die Umwelt – und bauen so für kommende Generationen vor.

 Energie (Leitungen)         …… Steuerung und Kommunikation

 

 

Darum Energy3000 solar

 

Die Anlage, die zu Ihnen passt

 

Energy3000 solar hat auch für Ihr Eigenheim die passende Anlage.

Natürlich sind Sie nicht wie Ihr Nachbar. Warum sollten Sie dann 1:1 das bekommen, was er hat? Energy3000 solar legt darauf Wert, dass Sie genau die PV-Anlage erhalten, die zu Ihren Bedürfnissen passt. Unsere Fachpartner beraten Sie ausführlich und planen individuell für Sie. Damit Ihre Anlage bestmögliche Leistungen erzielt. Und Sie bestmöglich davon profitieren.

 

Mit Energy3000 solar haben Sie den richtigen Partner:

  • weil langjährige Erfahrung Vorsprung bedeutet,
  • weil Garantien nicht nur versprochen, sondern auch eingehalten werden,
  • weil beste Qualität auch beste Erträge garantiert,
  • weil wir vor Ort eine Berechnung der Sonneneinstrahlung vornehmen und so jede Anlage individuell anpassen,
  • weil Ihr Fachpartner ganz in Ihrer Nähe ist,
  • weil Sie auf Wunsch ein Rundum-Paket erhalten, von A wie Aufbau über F wie Finanzierung bis V wie Versicherung und Z wie Zuverlässigkeit.

 


Werfen Sie den Solarstromrechner an!

Sie geben Ihre Daten ein, unser Solarstromrechner zeigt Ihnen, wie Sie von Ihrer PV-Anlage profitieren.

Wie hoch Ihr Einsparpotenzial durch eine PV-Anlage ist, hängt von verschiedenen Faktoren ab. Mit unserem Solarstromrechner erhalten Sie erste Anhaltspunkte, wie viel Sie sparen. Sie brauchen nur einige Daten einzugeben, den Rest erledigt der Rechner. Probieren Sie es aus – Sie werden staunen, was der Umstieg auf Solarenergie bringt!

 

Beratung

 

Ja, ich will mehr wissen!

Sie interessieren sich für eine Photovoltaikanlage für Ihr Eigenheim? Dann kommen Sie mit einem unserer Energy3000 solar Fachpartner ins Gespräch. Unverbindlich und kostenlos.

 

 

Anrede*
Datenschutz*
Newsletter
Was ist die Summe aus 3 und 7?

 

 

Solarversicherung

 

Zur PV-Anlage die perfekt abgestimmte PV-Versicherung.

 

Unter dem Motto „Alles aus einer Hand“ bietet Energy3000 solar seinen Kunden auch ein eigens für PV Anlagen entwickeltes Versicherungspaket, mit dem Sie sich umfassend vor Risiken schützen und sogar den Ertrag Ihrer Anlage absichern können. Das Angebot wurde zusammen mit Willis, einem führenden Anbieter von Spezialversicherungen, entwickelt und kann für alle Photovoltaikanlagen mit Modulen von Energy3000 solar abgeschlossen werden. Es gilt für Dach- sowie Freilandanlagen und bietet Ihnen eine Vielzahl überzeugender Vorteile. Zur PV-Anlage die perfekt abgestimmte PV-Versicherung. Unter dem Motto „Alles aus einer Hand“ bietet Energy3000 solar seinen Kunden auch ein eigens für PV Anlagen entwickeltes Versicherungspaket, mit dem Sie sich umfassend vor Risiken schützen und sogar den Ertrag Ihrer Anlage absichern können. Das Angebot wurde zusammen mit Willis, einem führenden Anbieter von Spezialversicherungen, entwickelt und kann für alle Photovoltaikanlagen mit Modulen von Energy3000 solar abgeschlossen werden. Es gilt für Dach- sowie Freilandanlagen und bietet Ihnen eine Vielzahl überzeugender Vorteile.

 

SACH-ALL-RISK-VERSICHERUNG    Absicherung insbesondere bei Sachschäden durch:

>  Konstruktions-, Material- oder Ausführungsfehl
>  Brand, Blitzschlag, Explosion
>  Wasser oder Feuchtigkeit
>  Sturm, Hagel, Frost, Überschwemmung oder Schneedruck
>  Diebstahl, Einbruchsdiebstahl, Vandalismus
>  Kurzschluss, Überstrom oder Überspannung
>  Bedienungsfehler, Ungeschicklichkeit, Vorsatz Dritter
>  Versagen von Mess-, Regel- oder Sicherheitsanlagen
>  Wasser-, Öl- oder Schmiermittelmängel
>  Überdruck oder Unterdruck
>  Tierbiss
>  Ertragsausfallversicherung
>  Minderertragsversicherung

 
Weitere Informationen erhalten Sie von Ihrem Energy3000 solar Händler oder Energy3000 solar Gebietsleiter.

 

FAQ

 

Was Sie schon immer über Photovoltaik wissen wollten

FAQs für Privatkunden:

 

Elektrische Energie aus Sonnenenergie wird auch als Solarstrom bezeichnet. Die Sonne erzeugt durch Kernfusion Energie, die in Teilchen als elektromagnetische Strahlung zur Erde gelangt. Durch Photovoltaikanlagen (PV) wird diese Energie in Strom umgewandelt.

Dafür sind Solarzellen verantwortlich. Wenn Sonne darauf trifft, werden Elektronen aus einem Halbleitermaterial herauslöst und damit elektrische Ladungen getrennt. Dadurch entsteht elektrische Spannung, die über einen Wechselrichter geleitet Wechselstrom erzeugt.

Eine andere Form der Wärmegewinnung aus Sonnenenergie sind solarthermische Kraftwerke (Sonnenkraftwerke).

  • Solarstrom steht prinzipiell jedem überall zur Verfügung.
  • Solarstrom ist unerschöpflich.
  • Solarstrom ist regenerativ, passiv, geräuschlos und emissionsfrei.
  • Solarstrom macht unabhängig von steigenden Energiepreisen.

Die wichtigsten Bestandteile der Photovoltaikanlage bilden die Solarzellen, die in sogenannten Solarmodulen zu größeren Einheiten zusammengesetzt werden. Sie werden durch ein Glas vor Verschmutzung geschützt und mittels eines Halterungssystems auf dem Dach befestigt.

Um ausreichend Strom zu produzieren, sind mehrere Solarmodule notwendig. Darin wird Gleichstrom erzeugt, der dann über Wechselrichter in Wechselstrom umgewandelt wird. Durch den entsprechenden Anschluss an das Haus kann der Strom nun – „frisch vom Dach“ – verwendet oder in das allgemeine Stromnetz eingespeist werden.

Strom, der nicht gleich verbraucht wird, kann entweder in das allgemeine Stromnetz eingespeist oder über ein Speichersystem Batterien zugeführt werden. So ist er im eigenen Haushalt zu einem anderen Zeitpunkt verfügbar.

Kontrollsysteme überwachen die Leistungsfähigkeit der Photovoltaikanlage, sodass die aktuelle Stromproduktion jederzeit ablesbar ist.

Bei den derzeitigen Solarmodulen wird von einer Lebensdauer von etwa 30 Jahren ausgegangen. Allerdings sind Experten des Fraunhofer Instituts für Solare Energiesysteme der Meinung, dass die Lebensdauer durchaus 40 Jahre und noch mehr betragen kann.

Über netzgekoppelte Module ist es möglich, den Solarstrom ins allgemeine Stromnetz einzuspeisen. Der Netzbetreiber ist über einen Zeitraum von 20 Jahren verpflichtet, überschüssigen Strom aus Solaranlagen abzunehmen.

Bei den dafür bezahlten Tarifen gibt es Unterschiede. Daher lohnt es sich, die Angebote der einzelnen Anbieter zu vergleichen.

Nach Ablauf der 20 Jahre können Sie den nicht verbrauchten Strom zum Börsenstrompreis in das Stromnetz einspeisen. Eine andere Möglichkeit ist die Anschaffung neuer Module. Die alten Module können umweltgerecht recycelt werden.

Die jährliche Sonneneinstrahlung in Österreich beträgt im Schnitt 1.100 kWh pro Quadratmeter in Wien, Ober-, Niederösterreich und dem Burgenland. Südlich der Alpengebiete kann sie sogar bei 1.400 kWh liegen. Damit kann schon mit kleineren Solaranlagen ausreichend Strom für einen Haushalt produziert werden.

Um Ihre Energy3000 solar-Anlage auf Ihren Standort anzupassen, wird im Vorfeld die Sonneneinstrahlung berechnet. Daran wird Leistungsstärke Ihrer Module angepasst.

Energy3000 solar verkauft seine Produkte nicht selbst an Endkunden, sondern setzt im Vertrieb auf ausgewählte Fachpartner. Lokale Installationsfachbetriebe erstellen nach Ihrer persönlichen Situation Ihr Photovoltaikkonzept. Unsere Fachpartner installieren die Anlage fachgerecht und nehmen sie für Sie in Betrieb. Sie erhalten eine kompetente Einschulung und können bei Wartung und Service stets auf diese Fachpartner zurückgreifen.

Energy3000 solar gewährt auf neue Photovoltaikmodule bis zu 15 Jahre Produktgarantie. Zusätzlich profitieren Sie noch von unserer Leistungsgarantie: Wir versprechen Ihnen, dass Ihre Photovoltaikanlage über 25 Jahre die erwartete Leistung erbringt.

„Grid Parity“ bedeutet übersetzt Netzgleichwertigkeit und bezeichnet einen Schwellenwert. „Grid Parity“ ist dann gegeben, wenn der Strom aus der Photovoltaikanlage zum jenen Kosten hergestellt werden kann, wie der Preis für den Zukauf von einem konventionellen Stromhersteller beträgt.

Da dieser Wert bereits vor einigen Jahren unterschritten wurde, ist der Strom aus Photovoltaikanlagen für deren Besitzer günstiger als der Zukauf von einem Stromanbieter.

 

Der „Merit Order Effekt“ zielt darauf ab, dass bei entsprechender Stromdeckung teure und umweltbelastende Kraftwerke zuerst vom Netz genommen werden.  

Die Antwort darauf lautet eindeutig: ja! Denn die Kosten für den Strom, den Sie mit Photovoltaik produzieren, liegt unter den Strompreisen der Energieversorger (siehe Grid Parity). Nicht nur OeMAG – die Abwicklungsstelle für Ökostrom – hat ihre Vergütungssätze gesenkt, auch Photovoltaikanlagen sind in der Anschaffung günstiger geworden.

Zudem machen die Unabhängigkeit vom Strommarkt und eine Rendite von rund 10 Prozent Photovoltaik zusätzlich attraktiv!

Solarenergie ist – im Gegensatz zu fossilen Energieträgern wie Gas und Öl – unbegrenzt erhältlich und zudem vor Ort produzierbar. Allen Gegenstimmen zum Trotz leisten Solaranlagen einen wichtigen Beitrag zum Schutz der Umwelt, nicht zuletzt, weil sie abgasfrei produzieren und damit die Schadstoffemission vermindern.

Dass auch die Produktion der Solaranlagen selbst die Umwelt beeinträchtig, wurde durch mehrere Forschungen widerlegt. Auch wenn die Produktion der Anlagen selbst Energieaufwand bedeutet, ist dieser jedoch nach rund zwei Jahren amortisiert – ab da beginnt der Energiegewinn.

Die CO2-Ersparnis von Photovoltaikanlagen stellt einen Vergleichswert zur Stromerzeugung aus fossilen Energiequellen dar.

Für eine Photovoltaikanlage mit 3 kWp ergeben sich folgende Werte: 

  • CO2-Einsparung pro kWh: 0,6kg CO2
  • Jährliche CO2-Minderung: 0,6 kg/a x 4.500 kWh/a = 2.700 kg pro Jahr
  • Jährliche Einspeisung in das Stromnetz: ca. 4.500 kWh

Konkret ausgedrückt verhindert eine 1.000-Watt-PV-Anlage den Ausstoß von rund 500 kg CO2 jährlich.

Photovoltaikmodule beinhalten eine große Menge an recycelbaren Materialien wie Aluminium und Glas. Bei entsprechender Entsorgung kann ein großer Teil davon für die Neuproduktion von Solarmodulen wiederverwertet werden.
Die fachgerechte Entsorgung von Solarmodulen gewährleistet UFH, dessen Mitglied Energy3000 solar ist.